Software

IR Imager Interfaces

Evocortex entwickelt verschiedene Softwarepakete für die Integration von Wärmebildkameras der optris PI Serie:

  • libirimager : Kostenfreie C/C++-Schnittstelle für Linux- und Windows-Applikationen.
  • libirmonitor : Event-basierte C++-Schnittstelle mit Callback-Handler, Watchdog und benutzerdefinierten Alarmroutinen.
  • C bindings : Komfortable TCP/IP-basierte C-Schnittstelle für die Integration in kundenspezifische Applikationen, z. B. unter C, C++, C# oder Labview.
  • Folgende Grafik zeigt die Nutzung der möglichen Schnittstellen. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Entwicklung Ihrer kundenspezifischen Applikation.

    IR Imager Direct-SDK - libirimager

    Evocortex unterstützt das Linux/Windows Direct-SDK für die Wärmebildkameras der optris PI Serie. Mittels der Bibliothek libirimager wird eine C++-Schnittstelle für Linux und Windows zur Verfügung gestellt.

    Das SDK ist für die folgenden Architekturen verfügbar:

    Version 2.0.8

    ArchitekturBetriebsystem SHA1-Prüfsumme Compiler-Optionen
    i386 Linux 0f72183e23c645341a95db418f5c81c4064c14fc GCC 4.9, -m32
    AMD64 Linux a8451019bd040bf588e1c15a302f538aa8787d21 GCC 4.9, -m64
    Atom Linux 4faf05a9f920d0947a327699983b734b28e4f082 GCC 4.9, -Ofast -flto -funroll-loops -mfpmath=sse -fschedule-insns -fsched-pressure -m32 -march=atom
    ARM hard float Linux 63d8806a953c95bfec7bda047fa903bae2b88592 GCC 4.8 eabihf, -U_FORTIFY_SOURCE -D_FORTIFY_SOURCE=0 -D_GLIBCXX_USE_CXX11_ABI=0 -s
    ARM soft float Linux 18e7c825d93eb4e632b85c6e23a5619518cd270f GCC 4.8 eabi, -U_FORTIFY_SOURCE -D_FORTIFY_SOURCE=0 -D_GLIBCXX_USE_CXX11_ABI=0 -s
    ARM64 Linux 4f8d784c56d7336cf0fb1f52fed88eaddd5486ec GCC 4.9 aarch64, -U_FORTIFY_SOURCE -D_FORTIFY_SOURCE=0 -D_GLIBCXX_USE_CXX11_ABI=0 -s
    ARM64 Linux (libusb-1.0) 6fbeb9ddc32f6417bc2ef7032a761404d27a4018 GCC 4.9 aarch64, -U_FORTIFY_SOURCE -D_FORTIFY_SOURCE=0 -D_GLIBCXX_USE_CXX11_ABI=0 -s
    Beispiele kompilieren mit:
    $ cmake . -DUSE_LIBUSB:INT=1
    i386/AMD64 Windows 462510f9f70793b46971b33ebfc0c6be4fbf1fc3 Visual Studio 2010/2013 Projekte,
    Visual Studio 2015 lauffähig

    Version 2.0.7

    ArchitekturBetriebsystem SHA1-Prüfsumme Compiler-Optionen
    i386 Linux 037f946366a64b7b4b5cf47d2438e039997c78fb GCC 5.4, -std=c++11 -m32
    AMD64 Linux fc19ef5ec0c06f0fa83a4c4437750ca3e519d48d GCC 5.4, -std=c++11 -m64
    AMD64 Linux 6a2e7c5536f09f652a61a4e952fe2c539eaa8a37 GCC 4.7, -m64
    Atom Linux 103b41186c2fb8388c06eac688a249537bdcd9eb GCC 5.4, -Ofast -flto -funroll-loops -mfpmath=sse -fschedule-insns -fsched-pressure -std=c++11 -m32 -march=atom
    ARM hard float Linux d0c759fc0cc59abcc1a0982739f30162323e8a9b GCC 4.8 eabihf, -U_FORTIFY_SOURCE -D_FORTIFY_SOURCE=0 -D_GLIBCXX_USE_CXX11_ABI=0 -s
    ARM soft float Linux 9223a406f6ca359f1411bc54412010b537a0fd77 GCC 4.9 eabi, -U_FORTIFY_SOURCE -D_FORTIFY_SOURCE=0 -D_GLIBCXX_USE_CXX11_ABI=0 -s
    ARM64 Linux d8481be7a8fb369630ff1dc309ebda34b0b484af GCC 4.8 aarch64, -U_FORTIFY_SOURCE -D_FORTIFY_SOURCE=0 -D_GLIBCXX_USE_CXX11_ABI=0 -s
    ARM64 Linux (libusb-1.0) d0f47850c1448d25a1c9b89760db462db631c43a GCC 4.8 aarch64, -U_FORTIFY_SOURCE -D_FORTIFY_SOURCE=0 -D_GLIBCXX_USE_CXX11_ABI=0 -s
    Beispiele kompilieren mit:
    $ cmake . -DUSE_LIBUSB:INT=1
    i386/AMD64 Windows 826484a6be8e1d0fe54bed5f97054f99e9166d18 Visual Studio 2010/2013 Projekte,
    Visual Studio 2015 lauffähig
    Alle Pakete können unter den Bedingungen der 2-Klausel-BSD Lizenz verwendet werden.

    Kompatibilität

    Die Pakete wurden bereits erfolgreich auf den folgenden Plattformen getestet. Dies ist aber keine Garantie dafür, dass sie ebenfalls unter Ihrer speziellen Installation lauffähig sind. Die Pakete sind wahrscheinlich auch für andere Plattformen geeignet. Wir freuen uns darüber, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen.

    ArchitekturPlattformBetriebssystem Hinweise
    i386 Virtual Machine Ubuntu 16.04.1 LTS
    Intel Xeon Windows 10
    AMD64 Intel Xeon Ubuntu 16.04.1 LTS GCC 5.4 Version
    Intel i7 Ubuntu 14.04.5 LTS GCC 4.7 Version
    Um Beispiele zu übersetzen, muss die Option -std=c++11
    aus CMakeLists.txt entfernt werden
    Intel Xeon Windows 7/10
    ARM hard float Odroid XU4 Ubuntu 14.04.5 LTS
    Raspberry Pi 3 Ubuntu 16.04.1 LTS nur PI400/450, PI640
    BeagleBone Black Debian 7.9 nur PI160
    CuBox i1 Debian 8.6
    ARM64 Odroid C2 Ubuntu 16.04.1 LTS libusb-1.0

    Eine Installationsanleitung und die SDK-Dokumentation ist unter folgendem Link zu finden: IR Imager Direct-SDK Dokumentation. Erweiterungsanfragen und spezielle Kundenwünsche können an uns gerichtet werden. Senden Sie uns dazu einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular.

    Hinweis: In der aktuellen SDK Version mussten für die Vereinheitlichung der Schnittstellen unter Linux und Windows einige Veränderungen gegenüber der Vorgängerversion vorgenommen werden. Für den Zugriff auf die Vorgängerversion nutzen Sie die Downloadseite der Optris GmbH.

    ROS-Schnittstelle für das IR Imager Direct-SDK

    Wärmebildkameras der optris PI Serie lassen sich für oben genannte Architekturen in eine ROS-Middleware einbinden. Hierfür sind Wrapper für die Vorgängerversion (ROS fuerte bis ROS jade) und für die aktuelle Version (ROS kinetic und aufwärts) unter folgender URL zu finden: http://wiki.ros.org/optris_drivers.

    © 2016 evocortex GmbH